Direkt zum Inhalt der Webseite springen
Silhouette der Kirchen in Langedreer

Herzlich willkommen auf der Seite Ihrer Kirchengemeinde Langendreer.

Sie finden auf dieser Seite aktuelle Informationen

unseren Kalender für die Adventszeit finden Sie HIER

"Vom Himmel hoch, da komm ich her,

ich bring euch gute neue Mär;

der guten Mär bring ich so viel, davon ich

singen und sagen will.

Ach; Herr, du Schöpfer aller Ding,

wie bist du worden so gering,

dass du da liegst auf dürrem Gras,

davon ein Rind und Esel aß.

Lob, Ehr sei Gott im höchsten Thron,

der uns schenkt seinen ein´gen Sohn.

Des freuet sich der Engel Schar

und singet uns solch neues Jahr."

(Martin Luther, Evangelisches Gesangbuch,

Nummer 24, Strophen 1, 9, 15)

Mit den Liedversen von Martin Luther wünsche ich allen Gemeindegliedern eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit und ein gutes, neues Jahr.

Väter-Kinder-Wochenende in Hagen

Große und kleine Riesen aus Langendreer trafen sich an einem November-Wochenende in Hagen-Rumenohl. Eingeladen hatte die evangelische Männerarbeit und es kamen 11 Kinder und 9 Väter aus der Bunten Schule. Nach den Kennenlernspielen am Freitag wurde am Samstagmorgen der Rote Riese gemeinschaftlich gebaut. Dabei erfuhren die Grundschulkindern, dass auch sie zu Riesigem fähig sind. Mit Geländespielen, dem Grillen über dem offenen Feuer und dem Familiengottesdienst zu David und Goliath ging das Wochenende weiter. Bei allen Aktionen, beim Basteln und Spielen, beim Erkunden der Umwelt und im Austausch miteinander erlebten Kinder und Väter, welch riesige Taten man allein und im Team vollbringen kann. Alle blicken auf spannende Tage zurück. 

Der neue Vikar stellt sich vor

„Weiß-Worm: weiß wie schwarz und Worm wie der Wurm, nur mit o.“ Wenn Sie das schon einmal gehört haben, sind wir uns schon begegnet und ich habe mich vorgestellt. Falls nicht, nutze ich Ihre Aufmerksamkeit jetzt, um das nachzuholen.

Mehr zu unserem neuen Vikar finden Sie HIER

Kleiderkammer in St. Marien Langendreer

Gründung
Richtige Entscheidung
Herz über Kopf
mit vereinten Kräften geschafft
wertvoll


Nach nun bereits 10 Monaten, ist die Unterstützung aus der Bevölkerung für Menschen, die ihre Heimat verloren haben, nach wie vor sehr beeindruckend.
Doch bittet die Kleiderkammer dringend um folgende Sachspenden:
Koffer, Reisetaschen, Kinderwagen, Buggy, Handtücher, Regenschirme, Decken,
T-Shirts für junge Männer, Sommerkleidung für junge Männer, kleine Größen
Sportschuhe für junge Männer Gr. 42-46, Kinderschuhe alle Größen, Kinderhosen lang und kurz alle Größen.

Öffnungszeiten der Annahme:
Montags,        18:00 – 20:00 Uhr
Mittwochs,    10:00 – 12:00 Uhr
im alten Pfarrhaus Alte Bahnhofstraße 182 a, Seiteneingang, Zufahrt über Lünsender Straße

Weniger Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen

Da sich die Zahl der Pfarrer um ein Drittel verringert (von 4,5 Stellen auf 3 Stellen), kann auch der Pfarrdienst nicht mehr in gewohnter Weise wahrgenommen werden, sondern er verringert sich ebenfalls.
Vor diesem Hintergrund hat das Presbyterium erste Veränderungen beschlossen. Künftig wird es weniger Gottesdienste an den Sonn- und Feiertagen geben. In der Pauluskirche (Langendreerstraße), im Luther-Gemeindehaus (Wittenbergstraße) und im Markuszentrum auf der Wilhelmshöhe wird es künftig nur noch einen monatlichen Gottesdienst geben. Nicht mehr wie bisher vierzehntägig. Das ist ein schmerzlicher Einschnitt für
alle, die bislang regelmäßig die Gottesdienste in der Pauluskirche, im Luther-
Gemeindehaus und auf der Wilhelmshöhe besucht haben.

Wir können nur bitten, dass Sie das Gottesdienstangebot an anderer Stelle wahrnehmen und dort die Gottesdienste mitfeiern.
In der Christuskirche wir es weiter jeden Sonntag um 11 Uhr einen Gottesdienst geben und in der Michaelkirche alle 14 Tage um 9.30 Uhr. Einmal im Monat in der Pauluskirche um 9.30 Uhr, im Luther- Gemeindehaus um 11 Uhr (Wittenbergstraße) und auf der Wilhelmshöhe im Markuszentrum um 11 Uhr.


Die Gottesdienste sind der Gottesdienstübersicht zu entnehmen.

Neu Herausforderung für unsere Kirchengemeinde

Unsere Kirchengemeinde ist aktuell in einer „dynamischen“ Situation. Neben den Anstrengungen die Zahl der Gebäude zu verringern, um sie den Möglichkeiten anzupassen, verringert sich zeitnah auch noch der Zahl der Pfarrstellen.. [mehr]

  

Der neue Gemeindebrief wird zugestellt.

Falls Sie Ihn hier anschauen wollen, finden Sie den Gemeindebrief "Winter 2016" als PDF-Datei hier

Beschlüsse der Gemeindeversammlung

Bei der Gemeindeversammlung im Februar informierte das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Langendreer die Gemeindeöffentlichkeit über Beschlüsse zur künftigen Gestalt der Kirchengemeinde. [mehr]

Kirchensteuer auf Kapitalerträge: neues Verfahren, alte Steuer !!!

Der Einzug von Kirchensteuern auf Zinsen, Dividenden und andere Kapitalerträge wird ab dem kommenden Jahr vereinfacht und direkt von der jeweiligen Bank einbehalten. Bisher haben die Kreditinstitute die seit der Einführung der pauschalern Abgeltungsteuer im Jahr 2009 entsprechende Kirchensteuer nur auf Antrag der Kunden abgeführt. Alternativ mussten die Erträge in der Einkommensteuer-Erklärung angegeben werden.

Es handelt sich also nicht um eine neue Kirchensteuer, sondern vielmehr um ein neues Verfahren, das zu einer Senkung der Verwaltungskosten und des Arbeitsaufwands führt. Zudem gehört es zu einem gerechten Steuersystem, dass möglichst alle Einkunftsarten zur Besteuerung herangezogen werden.

Weiteres zu diesem Thema finden Sie HIER

Unsere Kirchengemeinde auf Facebook

bild von unserer Facbook-seite

Unsere Gemeinde bietet ja schon lange eine Internetseite an. Als Ergänzung zum Gemeindebrief erscheinen dort aktuelle Informationen aus unserer Gemeinde.
Das Aussehen der Seite ist am 17. Mai seitens des Kirchenkreises erneuert
worden.
Wir sind auch einen Schritt weiter gegangen und nutzen die sozialen Netzwerke im Internet. Auf der wohl bekanntesten und auch umstrittensten Plattform - Facebook haben wir eine Seite eingerichtet. Hier veröffentlichen wir tagesaktuelle Informationen und weisen auf weitere Informationen auf unserer Internetseite hin. Die Sicherheitseinstellungen haben wir auf ein hohe Stufe eingerichtet, so sind keine Kommentare oder Beiträge von dritten möglich. Schauen Sie doch einmal vorbei und starten Sie eine Freundschaftsanfrage.

Zu finden unter Evangelische Kirchengemeinde Langendreer

oder www.facebook.com/EvangelischeKirchengemeindeLangendreer

In Langendreer gibt es nicht nur ein neues Poster mit dem Titel "The Langendreerer", sondern auch die Kirchen-Silhouette, gezeichnet von dem Graphiker Thomas Eichel.  Im Auftrag des Presbyteriums hat Herr Eichel nicht nur ein Logo entworfen,

sondern auch die evangelischen Kirchtürme im Jahr 2010 zusammengestellt. Diese Skyline ist jetzt auch links auf unserer Startseite zu sehen. Sie verbindet die größte Kirche am niedrigsten Punkt (Lutherkirche - links) mit dem kleinsten Turm am höchsten Punkt (Glockenturm auf der Wilhelmshöhe - rechts) - und die älteste Kirche (Christuskirche - Mitte) steht neben dem jüngsten Bauwerk (Michaelkirche - 2. v. r.).Dazwischen dann die Pauluskirche (2. v.l.) mit dem im Krieg zerstörten Turm.  

Bunt und vielfältig möchte die Gemeinde Langendreer, mit ihren 11 300 Gemeindegliedern sein und bleiben.

 

Jahreslosung 2016

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.

Jes 66,13

                                         

Sie möchten gerne alles im Überblick sehen?
Dann sind sie hier richtig.
Unser Kalender oder melden Sie sich bei unserem kostenlosen Newsletter an.

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 10. Dezember 2016:
Losungstext:
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass ich dem David einen gerechten Spross erwecken will. Der soll ein König sein, der wohl regieren und Recht und Gerechtigkeit im Lande üben wird.
Jeremia 23,5
Lehrtext:
Die vorangingen und die nachfolgten, schrien: Hosianna! Gelobt sei, der da kommt in dem Namen des Herrn! Gelobt sei das Reich unseres Vaters David, das da kommt! Hosianna in der Höhe!
Markus 11,9-10